Aktuelles

Mitglied im Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen

Powered by CMSimple_XH

Aktuelles

Fotowettbewerb Verlängerung

12.01.2017

Fotowettbewerb der Kreisjägerschaft Borken

 

Zum ersten Mal seit ihrem Bestehen ruft die Kreisjägerschaft Borken alle Jägerinnen und Jäger, aber auch alle interessierten Naturfreunde zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb auf.

Es geht um unsere Landschaft, unsere Reviere und natürlich um unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt. Dass dabei die jagdlichen Themen nicht zu kurz kommen dürfen versteht sich von selbst.

 

Verlängerung:

Einsendeschluß 31.01.2017

Aktuelles vom DJV

24.11.2016

 

LJVGeflügelpest: Was Jäger wissen müssen

 

In vielen Teilen Deutschlands ist das Geflügelpest-Virus H5N8 bei verendeten Wildvögeln nachgewiesen worden. Zur Verhinderung der Einschleppung des Virus in Geflügelbestände sollten im (Berlin, 24. November 2016, DJV Anschluss von Wasserfederwildjagden grundsätzlich keine Geflügelbetriebe aufgesucht werden bzw. die entsprechenden Hygienevorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Jäger unterstützen in Seuchenfällen bundesweit die Veterinärbehörden. Im DJV-Interview gibt das Friedrich-Loeffler-Institut wichtige Hinweise, wie Monitoring oder Probenahme korrekt durchzuführen sind. 

Aktuells vom LJV

09.11.2016

 

LJVVeröffentlichung im Bundesgesetzblatt: Einsatz von halbautomatischen Langwaffen wieder erlaubt

 

Änderung des Bundesjagdgesetzes tritt in Kraft

Fotowettbewerb

06.10.2016

Fotowettbewerb der Kreisjägerschaft Borken

 

Zum ersten Mal seit ihrem Bestehen ruft die Kreisjägerschaft Borken alle Jägerinnen und Jäger, aber auch alle interessierten Naturfreunde zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb auf.

Es geht um unsere Landschaft, unsere Reviere und natürlich um unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt. Dass dabei die jagdlichen Themen nicht zu kurz kommen dürfen versteht sich von selbst.

Artenvielfalt – Biodiversität im Kreis Borken

10.08.2016
Neben anderen Beteiligten haben gemeinsam mit Landrat Dr. Zwicker für die Kreisjägerschaft Heinrich Lefert und für den Biotopfonds Roland Schulte das „Positionspapier zur Biodiversität im Kreis Borken“ unterzeichnet. 9 Punkte beschreiben die verabredeten, gemeinsamen Maßnahmen zur Förderung der typischen Tier- und Pflanzenwelt. Dazu zählt natürlich auch unser heimisches Niederwild. Wir Jäger setzen uns intensiv für unsere Heimat und unser `Wild ein. Das Positionspapier gibt uns dabei eine wertvolle Unterstützung.

Gemeinden müssen Fundkatzen annehmen

04.08.2016

 

KatzeDas Oberverwaltungsgericht Münster hat entschieden, dass die kommunalen Fundbüros Katzen annehmen müssen, die ihnen von Jägern als Beifang in Lebendfallen gebracht werden

(Pressemitteilung LJV)

Schweißhundstation ist wieder einsatzbereit.

21.07.2016

 

Die Schweißhundstation für den Kreis Borken ist wieder einsatzbereit.
 
HundRoland Radke ist wieder genesen und steht für Einsätze ab sofort wieder zur Verfügung.
Er hat sich, nach dem sein bewährter BGS-Rüde nunmehr 11 Jahre alt geworden und über 1000 Nachsucheneinsätze hinter sich hat, schon die Nachfolge ins Haus geholt.
Neben seiner einsatzbereiten HS-Hündin Artemis vom Kosterwald wird zukünftig auch Meta vom Hohehahn für unsere Kreisjägerschaft zum Einsatz kommen.

 

 

  • Fotowettbewerb der KJS Borken, siehe "Aktuelles"

 

Kreisjägerschaften und Hegeringe im LJV
Termine
<< Januar >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14Taubentag revierübergreifend 15
16 17 18 19 20 21Taubentag revierübergreifend 22
23 24 25 26 27 28Taubentag revierübergreifend 29
30 31